US-TV-Bericht Nordkorea bereitet neuen Atomwaffentest vor

Nordkorea bereitet dem amerikanischen Fernsehsender ABC zufolge einen weiteren Test mit Nuklearwaffen vor. Der Sender beruft sich auf Quellen im Pentagon. US-Geheimdienstkreise dementierten jedoch umgehend.


Washington - Der TV-Sender zitiert einen hohen Beamten aus dem Verteidigungsministerium. "Wir glauben, dass sie alles vorbereitet haben, um einen Test ohne jede Ankündigung oder Warnung durchzuführen", sagte die Quelle ABC gegenüber. Dem Bericht zufolge warnt der Beamte, die Geheimdienste seien unschlüssig, ob Nordkorea aktuell einen weiteren Test durchführen werde. Er sagte allerdings, die Vorbereitungen seien den Schritten sehr ähnlich, die Pjöngjang gemacht habe bevor es die Welt am 9. Oktober mit seinem ersten Atomwaffentest schockte.

Der Sender beruft sich in seinem Bericht noch auf zwei weitere hohe Mitarbeiter des Pentagon, die ebenfalls mit einem bald bevorstehenden weiteren Test rechnen.

Offizielle Reaktionen der US-Regierung auf den Bericht gibt es bisher nicht. Allerdings ließen die Geheimdienste umgehend verlauten, Washington habe keine Beweise für bevorstehende Atomwaffentests in Nordkorea.

Die Pekinger Sechs-Länder-Gespräche über das nordkoreanische Atomprogramm waren im Dezember ohne Ergebnis und ohne Festlegung eines neuen Termins zu Ende gegangen. Nach dem ersten Test verhängte der Uno-Sicherheitsrat eine Reihe von Strafmaßnahmen gegen Nordkorea.

ler/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.