US-Wahlumfragen Panik im Demoskopen-Dickicht

Neue Umfragen sorgen für Aufregung im US-Wahlkampf: Mitt Romney liegt erstmals vor Barack Obama, mit teils deutlichem Vorsprung. Hat sich das Rennen ums Weiße Haus wirklich gedreht? Im Durcheinander der Befragungen drohen beide Seiten, den Überblick zu verlieren.
Romney und Obama: Kopf-An-Kopf-Rennen ums Weiße Haus

Romney und Obama: Kopf-An-Kopf-Rennen ums Weiße Haus

Foto: Charlie Neibergall/ AP
Obama in Fairfax, Virginia: "Wirtschaft heilt weiter"

Obama in Fairfax, Virginia: "Wirtschaft heilt weiter"

Foto: Pablo Martinez Monsivais/ AP
Präsidentschaftkandidat Romney: Endlich ein wärmeres Bild von sich zeichnen

Präsidentschaftkandidat Romney: Endlich ein wärmeres Bild von sich zeichnen

Foto: JIM YOUNG/ REUTERS