Sorge um die US-Briefwahl Die Post ist geliefert

Millionen Amerikaner könnten wegen der Coronakrise bei der US-Wahl per Brief abstimmen. Eine große Aufgabe für die heruntergewirtschaftete US-Post - doch der neue Postmaster General ist ausgerechnet ein treuer Unterstützer Trumps.
Von Marc Pitzke, New York
Unzuverlässige Boten: Der United States Postal Service (UPSP)

Unzuverlässige Boten: Der United States Postal Service (UPSP)

Foto: J. Scott Applewhite/ AP
Großspender mit heiklem Auftrag: US-Postchef Louis DeJoy

Großspender mit heiklem Auftrag: US-Postchef Louis DeJoy

Foto: Kim Walker/ AP
Seit 1775: Die US-Post hat ihre guten Zeiten hinter sich

Seit 1775: Die US-Post hat ihre guten Zeiten hinter sich

Foto: LUCY NICHOLSON/ REUTERS
Ausgebluteter Traditionsdienst: US-Briefträger in Kalifornien

Ausgebluteter Traditionsdienst: US-Briefträger in Kalifornien

Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP