Umfragen zur US-Wahl Der wacklige Gradmesser

Vor der Präsidentenwahl in den USA kommen Wählerbefragungen zu einem eindeutigen Ergebnis: Joe Biden führt mit großem Abstand vor Donald Trump. Doch wie verlässlich sind die Werte?
Aus Washington berichtet Alexander Sarovic
Wahlplakate in Fairfax, Virginia: Weniger unentschiedene Wählerinnen und Wähler als 2016

Wahlplakate in Fairfax, Virginia: Weniger unentschiedene Wählerinnen und Wähler als 2016

Foto: ALEXANDER DRAGO / REUTERS
Joe Biden beim Wahlkampf in Toledo, Ohio: Beständiger Vorsprung in den Umfragen

Joe Biden beim Wahlkampf in Toledo, Ohio: Beständiger Vorsprung in den Umfragen

Foto: REBECCA COOK / REUTERS
Trump-Wahlkampf in Iowa: Weniger unentschiedene Wähler als 2016

Trump-Wahlkampf in Iowa: Weniger unentschiedene Wähler als 2016

Foto: CARLOS BARRIA / REUTERS