SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

24. September 2004, 11:33 Uhr

US-Wahlkampf

Bush liegt sieben Punkte vor Kerry

John Kerry läuft bei seinem Kampf um den Einzug ins Weiße Haus die Zeit davon. Knapp sechs Wochen vor der US-Präsidentenwahl liegt Amtsinhaber George W. Bush sieben Prozentpunkte vor seinem Herausforderer.

Bush: 54 Prozent sind mit seiner Amtsführung zufrieden
AP

Bush: 54 Prozent sind mit seiner Amtsführung zufrieden

Washington - In einer Umfrage des Ipsos-Instituts im Auftrag der Nachrichtenagentur AP gaben sich 52 Prozent als Bush-Anhänger zu erkennen. Nur 45 Prozent wollten dem Demokraten Kerry ihre Stimme geben. Der unabhängige Kandidat Ralph Nader kam nur auf ein Prozent.

54 Prozent der Befragten äußerten sich zufrieden mit Bushs Amtsführung, etwas mehr als die Hälfte befürworteten seinen Kurs in der Wirtschaftspolitik und im Irak. Das Institut gab die Fehlerquote der Umfrage mit drei Prozent an.

Die Wahl des neuen US-Präsidenten findet am 2. November statt. Bis dahin kann Kerry noch versuchen, seinen Rückstand auf Bush in den TV-Rededuellen wett zu machen. Die erste, auf 90 Minuten angesetzte Diskussion findet am 30. September in der Universität von Miami in Coral Gables statt, die zweite - bei der auch Fragen aus dem Publikum zugelassen werden sollen - am 8. Oktober an der Universität Washington in St. Louis. Die dritte ist für den 13. Oktober an der Universität von Arizona in Tempe vorgesehen.

In der ersten Debatte soll es um Außenpolitik und innere Sicherheit gehen, in der letzten Debatte um die Wirtschaft. Nach der Vereinbarung sollen jeweils zwischen 100 und 150 Zuschauer zugelassen werden, die "gemäßigt" zu einem der beiden Kandidaten tendieren. Für die Auswahl ist die Umfrageorganisation Gallup zuständig.

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung