Pentagon 109 US-Soldaten erlitten bei iranischem Raketenangriff Schädel-Hirn-Trauma

Nachdem Iran eine US-Militärbasis im Irak angegriffen hatte, spielten die USA die Folgen zunächst herunter. Nun korrigierte das Pentagon die Zahl der verletzten Soldaten erneut nach oben.
Die iranischen Angriffe zerstörten Teile der US-Basis in Ain al-Asad im Irak

Die iranischen Angriffe zerstörten Teile der US-Basis in Ain al-Asad im Irak

JOHN DAVISON/ REUTERS

hba/Reuters
Mehr lesen über