USA 20 Millionen Beschäftigte nicht krankenversichert


Washington - In den USA sind einer Studie zufolge 20 Millionen Beschäftigte nicht krankenversichert. In einigen Bundesstaaten ist dies sogar bei jedem vierten Arbeiter der Fall.

41 Prozent der nicht-versicherten Amerikaner hätten Schwierigkeiten, im Krankheitsfall einen Arzt zu finden, der sie behandele, hieß es in der Studie weiter, die am Mittwoch von der Stiftung Robert Wood vorgelegt wurde. Unter allen US-Bundesstaaten erreichte Texas - der Heimatstaat von US-Präsident Bush - mit 27 Prozent den höchsten Anteil an nicht versicherten Erwachsenen, die einer Arbeit nachgehen. New Mexico und Louisiana kamen auf 23 Prozent. Die niedrigste Quote hatte Minnesota mit sieben Prozent.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.