USA Bush streicht Gelder für Uno-Bevölkerungsfonds

Der Einfluss konservativer Lobbyisten war erfolgreich. Offenbar weil der Bevölkerungsfonds der Uno Abtreibungen toleriert, hat US-Präsident George W. Bush 34 Millionen Dollar für Programme der Familienplanung gestrichen.