Fake-Uni in den USA Eingeschrieben, dann abgeschoben

Donald Trump verehrt sie, viele seiner Gegner verteufeln sie: Die Rolle der Einwanderungspolizei ICE polarisiert die USA. Der Fall einer von Ermittlern gegründeten Undercover-Universität befeuert die Debatte neu.
Das Gebäude der angeblichen University of Farmington: Fake-Uni des US-Heimatschutzministeriums

Das Gebäude der angeblichen University of Farmington: Fake-Uni des US-Heimatschutzministeriums

Foto: Google Street View
Die Website der "Universität von Farmington" ist von der Grenzschutzbehörde ICE stillgelegt worden

Die Website der "Universität von Farmington" ist von der Grenzschutzbehörde ICE stillgelegt worden

Foto: universityoffarmington.edu
ICE-Beamte in Los Angeles (Anfang 2018): Trump schwärmt von den Grenzschützern, viele Linke wollen die Behörde abschaffen

ICE-Beamte in Los Angeles (Anfang 2018): Trump schwärmt von den Grenzschützern, viele Linke wollen die Behörde abschaffen

Foto: Chris Carlson/AP
Demonstranten in New York (September 2019): "Schafft ICE ab"

Demonstranten in New York (September 2019): "Schafft ICE ab"

Foto: Erik McGregor/ LightRocket/ Getty Images
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.