USA sehen keinen Verstoß gegen internationales Recht Pompeo billigt israelischen Siedlungsbau im Westjordanland

In den Siedlungen im besetzten Westjordanland und in dem von Israel annektierten Ost-Jerusalem leben mehr als 600.000 Israelis - neben drei Millionen Palästinensern. Uno und auch die USA betrachteten die Siedlungen als illegal. Bis jetzt.
Palästinensische Protestanten in der Nähe der israelischen Siedlung Qadumim im Westjordanland

Palästinensische Protestanten in der Nähe der israelischen Siedlung Qadumim im Westjordanland

Foto: JAAFAR ASHTIYEH/ AFP
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
jat/dpa/AFP/Reuters