Justizreform USA wollen Drogendealer weniger hart bestrafen

Die US-Regierung plant eine historische Justizreform. Weil viele Gefängnisse überfüllt sind, sollen Drogendelikte künftig weniger hart bestraft werden. Ausgerechnet die konservativen Staaten Arkansas und Texas sind Vorreiter beim weichen Kurs gegen Dealer.
US-Justizminister Holder: "Zu viele Amerikaner sitzen in Gefängnissen"

US-Justizminister Holder: "Zu viele Amerikaner sitzen in Gefängnissen"

Foto: SAUL LOEB/ AFP
syd/dpa