Wegen Corona-Infektionen im Umfeld US-Vize-Kandidatin Harris setzt Wahlkampfreisen aus

Kamala Harris geht in der Coronakrise auf Nummer sicher. Nachdem zwei Personen aus ihrem Umfeld positiv getestet wurden, will die US-Vizepräsidentschaftskandidatin den Wahlkampf vorerst virtuell fortsetzen.
Kamala Harris: Die Vize-Kandidatin habe sich zuletzt nicht in engerem Kontakt mit den Betroffenen befunden

Kamala Harris: Die Vize-Kandidatin habe sich zuletzt nicht in engerem Kontakt mit den Betroffenen befunden

Foto: Jacquelyn Martin / AP
asc/AFP