US-Vizepräsident Pence besucht Migrantenlager "Eine Krise, die unser System überlastet"

In den Lagern an der US-Grenze zu Mexiko werden Menschen offenbar in käfigartigen Zellen gehalten. Die Schuld für die Missstände sieht US-Vizepräsident Mike Pence bei den Demokraten.
Mike Pence in der McAllen-Grenzstation, Texas

Mike Pence in der McAllen-Grenzstation, Texas

Foto: VERONICA CARDENAS/ REUTERS
Migranten im Käfigbereich der McAllen-Grenzstation

Migranten im Käfigbereich der McAllen-Grenzstation

Foto: AP/ Josh Dawsey
tin/AFP