Assads Chemiewaffen USA forcieren Planungen für Syrien-Intervention

Eine Intervention im syrischen Bürgerkrieg galt in den USA lange als undenkbar. Doch nun scheint das Assad-Regime mit der Produktion des Nervengases Sarin begonnen zu haben. Das Pentagon bereitet einen militärischen Eingriff vor, um den Einsatz von Chemiewaffen zu verhindern.
US-Soldaten (im Irak-Krieg 2006): Giftwaffen-Einsatz in Syrien "nicht tatenlos zusehen"

US-Soldaten (im Irak-Krieg 2006): Giftwaffen-Einsatz in Syrien "nicht tatenlos zusehen"

Foto: AFP/ DoD
"Patriot"-Raketen: Gefragtes Abwehrsystem
Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
Fotostrecke

"Patriot"-Raketen: Gefragtes Abwehrsystem