Weißes Haus Russland mischt sich offenbar weiter in US-Wahlen ein

Die US-Regierung sieht die anstehenden Kongresswahlen von eine Einflussnahme Russlands bedroht. Laut dem Weißen Haus gebe es eine umfangreiche Kampagne, um das Land "zu schwächen und zu spalten".
US- Geheimdienstkoordinator Dan Coats (Mitte) mit weiteren Regierungsvertretern

US- Geheimdienstkoordinator Dan Coats (Mitte) mit weiteren Regierungsvertretern

Mark Wilson/ Getty Images
cop/AFP/dpa