Nach Trumps Drohungen Migranten verschanzen sich - doch Razzien fallen aus

Von 2000 Einwandererfamilien als Ziel war im Vorfeld gemunkelt worden - aber zu den befürchteten Großaktionen gegen Migranten kommt es in den USA offenbar nicht. Kritik an Präsident Trump gibt es trotzdem.
ICE-Einheit (Archivbild): Kaum Zugriffe am Wochenende

ICE-Einheit (Archivbild): Kaum Zugriffe am Wochenende

Foto: Chris Carlson/ AP
jok/Reuters/dpa