Klimaschutz Norwegens Streitkräfte legen Veggie-Day ein

Die norwegische Armee hat den Kampf gegen den Klimawandel aufgenommen: Einmal die Woche will man künftig auf Fleisch verzichten und so jährlich 150 Tonnen sparen. Die Umweltschützer des Landes begrüßten den Vorstoß.
Norgwegische Soldaten im Manöver (Archivfoto):150 Tonnen Fleisch jährlich einsparen

Norgwegische Soldaten im Manöver (Archivfoto):150 Tonnen Fleisch jährlich einsparen

Foto: RAIGO PAJULA/ AFP
pad/AFP