Pfeil nach rechts

Venezuelas Oppositionsführer Guaidó will US-Außenminister Pompeo treffen

Vor einem Jahr erklärte sich Juan Guaidó zum Interimspräsidenten von Venezuela. Trotz internationaler Hilfe gelang es ihm nicht, Staatschef Maduro zu vertreiben. Jetzt hofft er wieder auf die USA.
Hier wird er anerkannt: Juan Guaidó bei der Ankunft am Präsidentenpalast in Kolumbiens Hauptstadt Bogota

Hier wird er anerkannt: Juan Guaidó bei der Ankunft am Präsidentenpalast in Kolumbiens Hauptstadt Bogota

HANDOUT/ REUTERS

mes/dpa/Reuters