Uno warnt vor Fremdenfeindlichkeit Venezolanische Flüchtlinge werden bedroht und angegriffen

Mehr als eine Million Venezolaner sind bislang vor wirtschaftlichem Elend und Machtkämpfen aus ihrem Heimatland geflohen. Jetzt stoßen sie zunehmend auf Ablehnung, beklagt die Uno.
Flüchtlingskind aus Venezuela in einem Camp in Kolumbien

Flüchtlingskind aus Venezuela in einem Camp in Kolumbien

Foto: RAUL ARBOLEDA/ AFP
cht/dpa