Krise in Venezuela Vier Männer bei Protesten gegen Regierung erschossen

Bei Demonstrationen gegen die sozialistische Regierung in Venezuela sind erneut Menschen getötet worden. Präsident Maduro verlängerte den Wirtschaftsnotstand wegen der Unruhen im Land.
Demonstrant in Caracas

Demonstrant in Caracas

Foto: Ariana Cubillos/ dpa
vks/dpa/AFP