Machtkampf in Venezuela »Maduro will mit der Wahl die Opposition endgültig eliminieren«

Die Opposition entmachtet, die Wirtschaft im freien Fall: Nicolás Maduro regiert Venezuela weiter autoritär. Die Parlamentswahl wird daran nichts ändern – könnte aber eine erneute Massenflucht auslösen.
Aus Mexiko-Stadt berichtet Klaus Ehringfeld
Will nicht von der Macht weichen: Nicolás Maduro

Will nicht von der Macht weichen: Nicolás Maduro

Foto: ZURIMAR CAMPOS/ AFP
Ist politisch vorerst ausgebremst: Juan Guaidó

Ist politisch vorerst ausgebremst: Juan Guaidó

Foto: Miguel Gutiérrez / imago images/Agencia EFE
Mehr lesen über