Venezuelas neuer Präsident Maduro Allein gegen gierige Generäle

Der Sieg von Nicolás Maduro bei den Wahlen in Venezuela fiel knapper aus als erwartet. Der Ziehsohn des toten Hugo Chávez ist damit schon jetzt ein schwacher Präsident. Er muss sich hüten: vor dem Volk - und vor Hunderten hochrangiger Militärs, die um ihre Petrodollars kämpfen.
Wahlsieger Maduro: Als Kandidat überfordert - und als Staatschef auch

Wahlsieger Maduro: Als Kandidat überfordert - und als Staatschef auch

Foto: TOMAS BRAVO/ REUTERS