Vereinte Nationen USA beenden Boykott des Menschenrechtsrats

Sein Vorgänger George W. Bush boykottierte das Gremium, US-Präsident Obama bricht mit dieser Linie: Die USA wollen sich um einen Sitz im Uno-Menschenrechtsrat bemühen. Menschenrechte seien ein "grundlegender Bestandteil der amerikanischen Außenpolitik", sagte Außenministerin Clinton.
hen/AP