Verschwörungstheorien Strauss-Kahn soll über Komplott spekuliert haben

Er fürchtete eine Überwachung und berichtete von einer Begegnung mit Nicolas Sarkozy am Pissoir: Schon vor seiner Verhaftung wegen eines mutmaßlichen Sexverbrechens soll IWF-Chef Strauss-Kahn eine Verschwörung vorausgesagt haben. Selbst den Vorwurf der Vergewaltigung nahm er angeblich vorweg.
IWF-Chef Strauss-Kahn vor Gericht: Düstere Vorahnung eines Unschuldigen?

IWF-Chef Strauss-Kahn vor Gericht: Düstere Vorahnung eines Unschuldigen?

POOL/ REUTERS
dab