Verunglückter Rechtspopulist Haider soll Geheimkonten in Liechtenstein geführt haben

Der 2008 tödlich verunglückte österreichische Rechtspopulist Jörg Haider soll hohe Geldbeträge in Liechtenstein geparkt haben: Einem Magazinbericht zufolge hatte er zwischenzeitlich 45 Millionen Euro auf Konten in dem Fürstentum.
Der 2008 tödlich verunglückte Jörg Haider: Geheimkonten in Liechtenstein

Der 2008 tödlich verunglückte Jörg Haider: Geheimkonten in Liechtenstein

Foto: LEONHARD FOEGER/ REUTERS
hen/apn/AFP
Mehr lesen über