Terror in London Der Mörder, der sich filmen ließ

Der Anschlag auf einen britischen Soldaten in London markiert eine Zäsur: Erstmals erläutert ein Attentäter die Motive für seine Tat in einem Video, das ein Unbeteiligter aufnimmt. Die Bilder verbreiten sich in Windeseile.