U-Bahn-Anschläge: Trauer in Moskau
Fotostrecke

U-Bahn-Anschläge: Trauer in Moskau

Foto: YouTube/ AFP

Videobotschaft Tschetschenischer Rebellenchef bekennt sich zu Anschlägen in Moskau

Bislang gab es nur Vermutungen, jetzt hat sich der tschetschenische Extremistenführer Doku Umarow zu dem Doppelanschlag in Moskau bekannt. Die Attacken mit 39 Toten seien Racheakte gewesen, sagt er in einer Videobotschaft - und kündigt weitere Anschläge an.
beb/hen/har/Reuters/AFP/apn