Vietnam Viele Tote bei Absturz eines Militärhubschaubers

In Vietnam hat sich ein schweres Militärunglück ereignet. Am Rande der Hauptstadt Hanoi stürzte ein Helikopter während einer Übung ab. Mindestens 16 Menschen starben.


Hanoi - Bei einer Fallschirmspringer-Übung sind in Vietnam am Montag 16 Insassen eines Hubschraubers tödlich verunglückt. Der Militärhubschrauber sei abgestürzt, berichtete ein Militärsprecher. Fünf weitere Menschen hätten schwere Brandwunden erlitten, sagte ein Arzt am Militärkrankenhaus 105. Die Ursache des Unglücks war unklar.

Der Hubschrauber des russischen Fabrikats MI-171 nahm an einer Militärübung am Stadtrand der Hauptstadt Hanoi teil. An Bord waren 16 Fallschirmspringer, zwei Ausbilder und eine dreiköpfige Besatzung. Der Hubschrauber habe geschlingert, ehe er abgestürzt und explodiert sei, zitierte die Zeitung "Tuoi Tre" eine Augenzeugin.

ler/dpa

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.