Orbán-Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof Ungarisches NGO-Gesetz verstößt gegen EU-Recht

2017 hat Ungarn ein umstrittenes Gesetz erlassen. Demnach müssen sich Nichtregierungsorganisationen registrieren lassen, wenn sie hohe Zuwendungen aus dem Ausland beziehen. Das verstößt gegen EU-Recht, hat der EuGH entschieden.
Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán

Foto: Bernadett Szabo/ REUTERS
mfh/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel