Sieg von Viktor Orbán OSZE kritisiert "einschüchternden und fremdenfeindlichen" Wahlkampf

Formal geht der Wahlsieg von Viktor Orbán in Ungarn für die OSZE in Ordnung. Die Beobachter kritisieren aber die Bevorzugung der Regierung durch die Medien und ein "feindliches Klima" im Land.
Wahlsieger Viktor Orbán

Wahlsieger Viktor Orbán

Foto: Laszlo Balogh/ Getty Images
cht/AFP/Reuters