Orbán reagiert auf Schulz "Wir verdienen mehr Respekt"

SPD-Chef Martin Schulz hatte gefordert, dem ungarischen Ministerpräsidenten "klare Grenzen" aufzuzeigen. Viktor Orbán wehrt sich nun gegen diese Rhetorik und kündigt an: Sein Land werde auch künftig keine Flüchtlinge aufnehmen.
Viktor Orbán in Seeon

Viktor Orbán in Seeon

Foto: LUKAS BARTH/EPA-EFE/REX/Shutterstock
aar/dpa