Trotz EuGH-Urteil Ungarn will Flüchtlingspolitik nicht ändern

Ungarn muss laut Europäischem Gerichtshof endlich Asylbewerber aufnehmen. Doch Regierungschef Orbán stellt sich stur: "Wir wollen kein Einwanderungsland werden."
Ungarns Ministerpräsident Orbán

Ungarns Ministerpräsident Orbán

Foto: Bloomberg/ Bloomberg via Getty Images
als/Reuters/dpa/AP