Vize-Kandidatin auf Republikaner-Parteitag Die gefährliche Unschuld der Sarah Palin

Ihre Stimme klang dünn, ihre Argumentation war keck bis anmaßend. Trotzdem riss Sarah Palin die Republikaner mit - denn schon lange wirkte die Partei nicht mehr so menschlich wie in dieser Nacht.
Von Gabor Steingart
Mehr lesen über