Volksinitiative Zürich verbannt Hochdeutsch aus Kindergärten

Hochdeutsch? Nicht mit uns! Im Schweizer Kanton Zürich wird in Kindergärten künftig nur noch der Dialekt als Unterrichtssprache verwendet. Eine entsprechende Volksinitiative erhielt rund 54 Prozent Ja-Stimmen.
Kinder und Jugendliche bei einem Umzug in Zürich (Archivbild): Künftig nur noch Dialekt

Kinder und Jugendliche bei einem Umzug in Zürich (Archivbild): Künftig nur noch Dialekt

Foto: AP / Keystone
hen
Mehr lesen über
Verwandte Artikel