Pfeil nach rechts
Markus Becker
Markus Becker

Von der Leyen als Kommissionschefin Hinterzimmer mit Aussicht

Die Nominierung der Nicht-Kandidatin Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin wirft die Demokratisierung der EU zurück - und öffnet Chancen für eine dringend notwendige Reform des Verfahrens.
Nominierung von Ursula von der Leyen: Die Demokratisierung der EU ist um Jahre zurückgeworfen

Nominierung von Ursula von der Leyen: Die Demokratisierung der EU ist um Jahre zurückgeworfen

Markus Schreiber/ AP
Ursula von der Leyens Karriere: Von Niedersachsen über Berlin nach Brüssel
Christoph Soeder/DPA

Fotostrecke

Ursula von der Leyens Karriere: Von Niedersachsen über Berlin nach Brüssel

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE