Von Steinigung bedroht Iran zwingt angebliche Ehebrecherin zu TV-Geständnis

Teherans Staatsfernsehen hat eine öffentliche Beichte der von Steinigung bedrohten Iranerin ausgestrahlt. Darin gestand die Frau Ehebruch und eine Verwicklung in die Ermordung ihres Mannes. Ihr Anwalt sagt, sie sei durch Folter zu den Aussagen gezwungen worden.
Sakine Mohammadi Aschtiani: Vor dem TV-Auftritt gefoltert?

Sakine Mohammadi Aschtiani: Vor dem TV-Auftritt gefoltert?

Foto: AFP/ Amnesty International
als