Vorgehen gegen Syrien EU beschließt Sanktionen gegen Assad

Die Europäische Union hat ihr Vorgehen gegen Syrien verschärft  - erstmals wurden auch Strafmaßnahmen gegen Präsident Assad verhängt. Neun weitere Regierungsmitglieder aus Damaskus stehen ebenfalls auf der Sanktionsliste.
Syriens Präsident Assad: Einreiseverbot und Vermögenssperren

Syriens Präsident Assad: Einreiseverbot und Vermögenssperren

Foto: AP/ Syrian state television
anr/AFP/dapd/dpa