Waffenlieferung Hisbollah und Iran wollen mit Schmuggel-Schiff nichts zu tun haben

36 Container voller Waffen fanden die Israelis, ein Arsenal zum Kriegführen, doch die Hisbollah weist Vorwürfe zurück, die explosive Fracht auf dem abgefangenen Schiff "Francop" sei für sie bestimmt gewesen. Auch Iran dementiert empört eine Verwicklung - mit einer skurrilen Begründung.
Waffenlieferung: Hisbollah und Iran wollen mit Schmuggel-Schiff nichts zu tun haben

Waffenlieferung: Hisbollah und Iran wollen mit Schmuggel-Schiff nichts zu tun haben

Foto: AMIR COHEN/ REUTERS
Waffen: Israel greift die "Francop" auf
Foto: AMIR COHEN/ REUTERS
Fotostrecke

Waffen: Israel greift die "Francop" auf

ffr/AFP/AP/dpa
Mehr lesen über