Ahmadinedschad-Nachfolge Hunderte Iraner wollen Präsident werden

Mahmud Ahmadinedschad darf nicht mehr für die Präsidentschaft kandidieren - Hunderte Iraner bewerben sich um seine Nachfolge. Einige politische Schwergewichte sind darunter, auch wenige Frauen. Wer bei der Wahl am 14. Juni zugelassen wird, entscheidet nun der Wächterrat.
Auch er will antreten: Ein Ahmadinedschad-Fan reicht einen Kandidatur-Antrag ein

Auch er will antreten: Ein Ahmadinedschad-Fan reicht einen Kandidatur-Antrag ein

BEHROUZ MEHRI/ AFP