Jan Fleischhauer
Jan Fleischhauer

Wahl in Italien Mit den Clowns kommen die Schulden

Was soll man von einer Nation halten, die drauf und dran ist, zwei Kasperlefiguren mit der größten Macht auszustatten? Leider hängt Deutschland bei den italienischen Wahlen mit drin - dank Mario Draghis italienischer Geldpolitik.
Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi (l) und EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani (Archivbild)

Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi (l) und EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani (Archivbild)

Rene Rossignaud/ dpa
Anzeige
Titel: Unter Linken: Von einem, der aus Versehen konservativ wurde
Herausgeber: Rowohlt
Seitenzahl: 384
Autor: Fleischhauer, Jan
Für 9,99 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier