Prognosen zur Italien-Wahl Anti-EU-Populisten und Berlusconis Rechte vorne

Bei der Wahl in Italien zeichnet sich ein Triumph für populistische Parteien ab: Prognosen zufolge führen das rechte Lager um Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi und die europakritische Fünf-Sterne-Protestbewegung.
Silvio Berlusconi bei der Stimmabgabe

Silvio Berlusconi bei der Stimmabgabe

Foto: Daniel Dal Zennaro/ AP
Beppe Grillo (l.) und Luigi Di Maio in Rom

Beppe Grillo (l.) und Luigi Di Maio in Rom

Foto: Andrew Medichini/ AP
ans/aar/dpa/AFP