Wahlen in Ägypten Therapie für ein verstörtes Volk

Ägyptens Präsident Sisi lässt in zwei Schritten ein neues Parlament wählen. Der starke Mann am Nil sieht den versprochenen Fahrplan zur Demokratie damit erfüllt. Erhebliche Zweifel sind angebracht.
Ägypterin vor Wahlplakaten: 16.000 Richter zur Überwachung der Wahlurnen eingeteilt

Ägypterin vor Wahlplakaten: 16.000 Richter zur Überwachung der Wahlurnen eingeteilt

Foto: AP/dpa