Waterboarding-Debatte Briten weisen Bushs Folterthesen zurück

Die Zweifel am Wahrheitsgehalt der Memoiren von George W. Bush wachsen. Erst bezichtigte Gerhard Schröder den Ex-US-Präsidenten der Lüge, nun kommt auch noch Widerspruch von den Briten: Verhöre mit Waterboarding hätten mitnichten Anschläge in London verhindert.
Ex-US-Präsident George W. Bush: "Effektive Methode"

Ex-US-Präsident George W. Bush: "Effektive Methode"

Foto: Mark Wilson/ Getty Images
ffr/dpa/AFP