"Weise Entscheidung" IOC-Präsident Rogge verteidigt Olympische Spiele in China

Trotz Protesten in Tibet und Angst vor Smog bei den Wettkämpfen - IOC-Präsident Rogge hat China als Austragungsort der Olympischen Spiele verteidigt. Es sei eine "weise Entscheidung". Die Franzosen spekulieren, ob ihr Präsident Sarkozy die Eröffnungsfeier boykottieren wird.