Weißrussland Lukaschenko ließ märchenhaftes Wahlergebnis vertuschen

Weißrusslands Präsident hat bei seiner umstrittenen Wiederwahl vor drei Jahren nach eigenen Angaben 93 Prozent der Stimmen erhalten - und das Ergebnis anschließend fälschen lassen, sagte er jetzt in einem Interview. Das Ergebnis war ihm einfach zu gut.
Lukaschenko bei seinem Amtseid im April vergangenen Jahres: Wahlergebnis gefälscht

Lukaschenko bei seinem Amtseid im April vergangenen Jahres: Wahlergebnis gefälscht

Foto: A2800 epa/ dpa/dpaweb
ore/dpa