Weißrusslands Präsident Lukaschenko vor der Wahl Sascha schlägt zurück

Alexander Lukaschenko hält sich auch nach 26 Jahren für den einzig wahren Präsidenten Weißrusslands. Jetzt erlebt er vor der Wahl eine neue Protestwelle. Erste Gegner hat er wegsperren lassen.
Sicherheitskräfte tragen einen Demonstranten in Minsk weg

Sicherheitskräfte tragen einen Demonstranten in Minsk weg

Foto: Sergei Gapon/ AFP
Alexander Lukaschenko bei der Militärparade am 9. Mai, die er trotz der Corona-Pandemie abhalten ließ

Alexander Lukaschenko bei der Militärparade am 9. Mai, die er trotz der Corona-Pandemie abhalten ließ

Foto: Sergei Gapon/ AFP/ AP/ DPA
Schlangen in Minsk - von Menschen, die für einen der Kandidatenanwärter unterschreiben wollen

Schlangen in Minsk - von Menschen, die für einen der Kandidatenanwärter unterschreiben wollen

Foto: Vasily Fedosenko/ REUTERS
Ein Exil-Weißrusse in Krakau, Polen, bei einer Demonstration gegen Lukaschenko

Ein Exil-Weißrusse in Krakau, Polen, bei einer Demonstration gegen Lukaschenko

Foto: Beata Zawrzel/ NurPhoto/ Getty Images
Wiktor Babariko, Ex-Bankchef, der Lukaschenko herausfordern will

Wiktor Babariko, Ex-Bankchef, der Lukaschenko herausfordern will

Foto: 

Vasily Fedosenko/ REUTERS

Mehr lesen über
Verwandte Artikel