Weltweiter Protest Georgien-Krise bringt Russland ins Abseits

Für den Kreml wird es unbequem. EU und USA machen Druck, der Weltsicherheitsrat berät an diesem Abend über die Georgien-Krise - und auch wichtige asiatische Partner wie China gehen jetzt auf Distanz: Sie weigern sich, Moskau auf seinem Konfliktkurs zu unterstützen.
Medwedew (l.), Chinas Staatschef Hu: Asiaten lassen Moskau im Stich

Medwedew (l.), Chinas Staatschef Hu: Asiaten lassen Moskau im Stich

Foto: REUTERS

Konflikt im Kaukasus - Georgien, Südossetien, Abchasien

Mehr lesen über