Tagesvorschau Was Dienstag wichtig wird

Atletico Madrid gegen FC Chelsea im Halbfinale der Champions League aufeinander; US-Vize Joe Biden in Kiew; Vizekanzler Gabriel bereist China - das sind wichtige Themen am Dienstag.


Halbfinale der Außenseiter

Chelsea-Trainer Mourinho: Leidenschaft an der Seitenlinie
Getty Images

Chelsea-Trainer Mourinho: Leidenschaft an der Seitenlinie

Zugegeben: Atletico Madrid und der FC Chelsea sind europäische Großclubs - doch dass es beide Teams bis ins Halbfinale der Champions League geschafft haben, ist eine kleine Überraschung. Das Hinspiel-Duell am Abend im Stadion Vicente Calderon wird auch das Aufeinandertreffen zweier Trainerpersönlichkeiten: Sowohl Chelseas José Mourinho als auch Atleticos Diego Simeone sind bekannt für ihre Leidenschaft an der Seitenlinie. Anstoß ist um 20.45 Uhr, SPIEGEL ONLINE berichtet im Liveticker - und mit Analysen.

Mehr zur Champions League finden Sie hier...


US-Vize Joe Biden spricht mit der ukrainischen Führung

US-Vize Joe Biden: Winken nach der Ankunft am Borispol-Flughafen
AP/dpa

US-Vize Joe Biden: Winken nach der Ankunft am Borispol-Flughafen

US-Vizepräsident Joe Bidden ist in der ukrainischen Hautpstadt Kiew eingetroffen, am Dienstag soll er Gespräche mit Übergangspräsident Alexander Turtschinow und Ministerpräsident Arsenij Jazenjuk führen. Dabei soll es vor allem um die aktuelle Lage in der Ostukraine gehen. Trotz einer von der Regierung in Kiew verkündeten Waffenruhe war es an Ostern zu einer tödliche Attacke Bewaffneter auf einen Checkpoint moskautreuer Milizen gekommen. Der russische Außenminister Lawrow warf Kiew daraufhin vor, das Genfer Abkommen in "grober Weise" zu verletzen.

Mehr zur Ukraine-Krise finden Sie hier...


Vizekanzler Gabriel auf China-Reise

Begleitet von einer hochrangigen Manager-Delegation besucht Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel China. Die Unternehmer hoffen auf die Anbahnung lukrativer Geschäfte. Doch die Reise steht ganz sicher auch im Zeichen der Ukraine-Krise. Als Vizekanzler wird Gabriel in Absprache mit Angela Merkel bei der chinesischen Führung - in internationalen Konflikten meist fest an der Seite Moskaus - um Unterstützung bei der politischen Isolation Russlands werben. Bisher ist Peking bemüht, sich so weit wie möglich aus der Krise herauszuhalten - aus Angst, Separatisten im eigenen Land zu ermutigen.

Mehr zum Thema Wirtschaft in China finden Sie hier...


Debatte des Tages: Brauchen wir wirklich eine Sonderabgabe zur Sanierung maroder Straßen?

Schlagloch-Buckelpisten, Endlos-Baustellen, marode Brücken: Das ist die Realität auf vielen Straßen in Deutschland und die Arbeiten zur Sanierung der Verkehrswege kommen nur schleppend voran. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) geht es nicht schnell genug, er hat nun die Erhebung einer Sonderabgabe von allen Autofahrern gefordert, um die dringend notwendigen Arbeiten zügig anzugehen. Diese soll ausschließlich in Reparatur und Wartung von Straßen und Infrastruktur fließen. Vorschläge für die Ausgestaltung dieser Steuer und für Straßensanierungen werden im SPIEGEL-ONLINE-Forum kontrovers und humorvoll diskutiert.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.