Wiederaufbau in Afghanistan Taliban torpedieren britisches Prestige-Projekt

Millionen Euro wurden in die Modernisierung des Kajaki-Staudamms investiert - alles umsonst? In der afghanischen Krisenregion Helmand droht eines der zentralen Aufbauprojekte des Landes zu scheitern, weil britischen Militärs der Materialtransport zu riskant ist: Er führt durch Taliban-Gebiet.
Kajaki-Staudamm in Helmand (Archivbild): Südafghanistan mit Strom versorgen

Kajaki-Staudamm in Helmand (Archivbild): Südafghanistan mit Strom versorgen

Foto: Jason Straziuso/ AP
kgp