Wikileaks-Gründer in Hochsicherheitsgefängnis Icon: Spiegel Plus 23 Stunden am Tag allein in der Zelle

Julian Assange sitzt auf Betreiben der Trump-Regierung in einem britischen Gefängnis. Bald wird wohl die Entscheidung fallen, ob er ausgeliefert wird. Die mögliche Höchststrafe in den USA: 175 Jahre.
Ein Bild aus einer anderen Zeit: Julian Assange 2011 vor dem Belmarsh-Hochsicherheitsgefängnis

Ein Bild aus einer anderen Zeit: Julian Assange 2011 vor dem Belmarsh-Hochsicherheitsgefängnis

Foto: Carl Court/ AFP
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €